top of page
Reinkarnationstherapie
Olivenbaum-2560-x-1440.jpg
Einzeltherapie

Wenn du bei mir angekommen bist, atmest du erst einmal entspannt durch. Du nimmst auf einem gemütlichen Sessel Platz, wir trinken einen Tee (oder ähnliches) und schauen uns gemeinsam deine aktuelle Gemüts- und Gesundheitslage an. Wir unterhalten uns noch einmal über deine letzte Sitzung (falls bereits erfolgt), wie es dir damit ergangen ist und welche Gedanken / Situationen danach aufgekommen sind. 
Ist alles besprochen und fühlst du dich bereit, kann es losgehen.

 

Du legst Schmuck und Gürtel ab und wechselst deine Position. Nun bequem auf einer Matratze liegend, beginnen wir mit dem verbundenen Atem, alternativ mit der Tranceinduktion. Dies führt dich innerhalb von etwa 30 Minuten in eine leichte Trance (nicht zu vergleichen mit einer Hypnose. Hier, in dieser Trance, bist du die ganze Zeit bei vollem Bewusstsein und Herr/Frau der Lage). 

 

Dann beginnt die Rückführung. Ich begleite dich durch deine Bilder/ Gedanken/ Erinnerungen/ Phantasien/ Gefühle, was auch immer auftaucht. 
Alles ist willkommen - alles darf sein. 
Nach etwa einer Stunde beenden wir die Sitzung mit einem Nachgespräch. Wir schauen noch einmal gemeinsam auf das eben Erlebte und klären deine Fragen. 
Alles in Allem werden wir uns etwa 2 Stunden Zeit nehmen. 

IMG_2439.jpg
Die Wochen

1. Woche
Wir schauen deine aktuelle Situation und deren Hintergründe an - wir finden heraus, welche Seelenanteile nicht gelebt und integriert werden wollen.

 

2. Woche
Wir gehen einen Schritt tiefer. Die Seelenanteile kommen mit allen Facetten zum Vorschein. Erste Veränderungen können hier bereits spürbar werden.

 

3. Woche
Schattenarbeit - Du schaust ihm direkt in die Augen. 

 

4. Woche 
Nachdem der Schatten seine Macht verloren hat, können die Seelenanteile wieder integriert werden. 

Therpievarianten

Reinkarnations-Paartherapie

Sie entspricht dem gleichen Vorgehen wie auch in der Einzeltherapie, lediglich bestehend aus zwei Personen. Hierbei sind außer Ehepaare und Lebensgemeinschaften auch andere Konstellationen wie beispielsweise Kolleg*innen, Freund*innen, Eltern-Kind, etc. herzlich angesprochen.

Reinkarnations-Gruppentherapie

Maximal 6 Teilnehmer liegen mit den Köpfen einander zugewandt und bilden so einen Stern. Dieser Stern geht nun gemeinsam auf Reisen durch Raum und Zeit. Vereinbarungsgemäß treffen sich die Reisenden an einem frei wählbaren Ort in Raum und Zeit und beginnen von dort ein gemeinsames inneres Abenteuer. Es geht fast wie von selbst. Wie eine "Reiseleiterin" begleite ich die Gruppe. Das klingt erst einmal spielerisch, doch es wird schnell zu einem maskenlosen, tiefgehenden Erlebnis – für jeden einzelnen und für alle gemeinsam.
Die Gruppentherapie ist eine gute Einstiegsmöglichkeit, welche keiner Vorerfahrung bedarf. Dauer 5 Tage.

Blatt_mit_Tropfen.jpg
Empfehlung für die Zeit während der Therapie (zwischen den einzelnen Sitzungen)

Ich empfehle dir, soweit wie möglich, für den Rest des Tages Ablenkung und Alltagsstress zu vermeiden. Versuche ganz bei dir und den Erlebnissen zu bleiben. Ideal wäre es, wenn du Urlaub hast und/oder dich zu Hause aus dem Familienalltag etwas zurückziehen kannst. 
Außerdem möchte ich dir ans Herz legen, Tagebuch zu schreiben. Darin kannst du alle aufkommenden Gefühle und Gedanken festhalten. Sofern es für dich okay ist, kannst du mir in dein Tagebuch Einblick gewähren (gerne dürfen es zwei Bücher sein, die du tageweise mit mir austauschen kannst). 
Kurz gesagt:

  • Ruhe genießen und die Eindrücke und Erfahrungen wirken lassen.

  • Alltagsstress und Ablenkung so gut es geht vermeiden.

  • Tagebuch schreiben.

Ein paar Empfehlungen von mir -
Zur Vorbereitung auf deine Therapie

Ich empfehle vor der Therapie das Buch „Maskenball der Seele“ von Mathias Wendel und Ute York zu lesen. Es veranschaulicht, warum die Suche nach den im Schattenreich verlorenen Seelenanteilen, zu einer der faszinierendsten, schockierendsten und zugleich heilsamsten Erfahrungen auf dem Weg zur Selbsterkenntnis werden kann. Ein kurzer Tipp: Lies es in jedem Fall zu Ende, auch wenn zu Beginn Zweifel aufkommen.


Kleidung? 
Hauptsache bequem. Decken und Augenmaske stelle ich gerne zur Verfügung. Wenn du magst kannst du dir bequeme Kleidung (z.B. warme Socken und/oder Jogginghose) täglich mitbringen oder über den Zeitraum der Therapie bei mir lagern. Sowohl zum verbundenen Atem, als auch bei den Rückführungen bitte ich dich, bevor es losgeht deinen Schmuck und Gürtel abzulegen. 


Mahlzeiten?
Dein Körper ist mit leichter Kost oder nur einer kleinen Mahlzeit vor der Sitzung am wenigsten abgelenkt. Sofern du aber hungrig bist, höre auf dich und deinen Körper.
Falls du während der Therapie fasten möchtest (das kann den Reinigungsprozess gut unterstützen), empfehle ich dir das Heilfasten nach Buchinger oder nach Rüdiger Dahlke. Am Effektivsten ist es ab der zweiten Woche und nur solange es dir damit gut geht.


Geburtshoroskop
Es ist wie eine Landkarte der Seele. Hieraus können wir ein Grundmuster der Themen ablesen, die erfahren werden wollen. Diese Themen ziehen sich durch mehrere Leben hindurch. Sie bleiben gleich, auch wenn sich in den unterschiedlichen Inkarnationen die Aufgaben und Kulissen dabei ändern. Je genauer die Angabe von Ort und Zeit genannt werden kann, desto genauer ist die Landkarte. Sie hilft bei der Deutung deiner inneren Bilder. Falls du den genauen Zeitpunkt nicht weißt, findest du sie evtl. auf deiner Geburts-/Abstammungsurkunde. Falls nicht, dein Geburtsstandesamt kann dir ebenfalls Auskunft geben. Ich bitte dich, mir vorab deine Geburtsdaten zu geben.

Nach fünf Tagen intensiver Reinkarnationstherapie bei Birgit kann ich nur sagen: Diese Erfahrung war für mich ein einzigartiges Erlebnis, das tiefe Erkenntnisse über mich selbst zum Vorschein brachte.

Letztendlich kann man nicht in Worte fassen, wie lebensverändernd diese Therapie für mich war. Es ist eine dieser Erfahrungen, die man fühlen muss, um sie wirklich zu verstehen. 

Janine Schröter

November 2023

Meinungen und Erfahrungen 

bottom of page